Ronald Dominique: Töten, um zu vertuschen

Sein bizarres Mordmotiv: Die Opfer sollten nichts der Polizei berichten. Nachdem er am 1. Dezember 2006 verhaftet wurde, gab Serienmörder Dominique mindestens 23 Morde zu.

Der Bayou Killer aus Louisiana

Das Louisiana Staatsgefängnis, in dem die Todeskandidaten des US-Bundesstaates Louisiana auf ihre Hinrichtung warten

kccornell Das Louisiana Staatsgefängnis, in dem die Todeskandidaten des US-Bundesstaates Louisiana auf ihre Hinrichtung warten. Serienmörder Ronald Dominique sitzt seine Strafe hier ab.

Der 23-fache Serienmörder Ronald Dominique begann zwischen 1997 und 2007 seine Morde. Er sitzt seine Haftstrafe im Louisiana Staatsgefängnis ab.

Terrebonne Sheriff´s Office, Houma, Louisiana Der 23-fache Serienmörder Ronald Dominique begann zwischen 1997 und 2007 seine Morde. Er sitzt seine Haftstrafe im Louisiana Staatsgefängnis ab. Ronald Dominique wird auch Bayou Killer genannt, da er die meisten seiner Morde in der Bayou Blue nahe Houma im US-Bundesstaat Louisiana verübt hat.

Lebenslange Haftstrafe für den Vergewaltiger und Serienmörder

Da sich Dominique bei seinem Gerichtsprozess für schuldig befunden hat, bekam er eine lebenslange Haftstrafe ohne Möglichkeit auf Begnadigung. Seitdem sitzt Ronald Dominique im größten Hochsicherheitsgefängnis der USA, dem Louisiana State Penitentiary. Die Haftanstalt mit mehr als 5000 Häftlingen ist auch bekannt unter dem Namen “Farm” oder “Angola”.

Serienkiller Ronald Dominique: Dokumentation

Ronald Dominique: Quelle und weiterführende Links